Aktuelle Arbeitskreise

Arbeitskreis “Reifegradmodellierung von Service Excellence” (voraussichtlich ab Winter 2012)

Mit der Veröffentlichung der DIN SPEC 77224 „Erzielung von Kundenbegeisterung durch Service Excellence“ wurde eine wichtige Lücke im Qualitätsmanagement von Unternehmen geschlossen und ein wichtiger Grundstein in der Service Excellence-Forschung gelegt. Als erstes offizielles Dokument wurde dieses jedoch bewusst sehr allgemein gehalten, um generell branchenübergreifend eingesetzt werden zu können. In der Praxis ist hier jedoch eine differenziertere Betrachtungsweise, abhängig von der Branche und der strategischen Ausrichtung des Unternehmens, von Nöten. Während in manchen Branchen die Kunden bereits mit kleinen Gesten zu begeistern sind, stellt dies in Premiummärkten häufig nur eine Basisleistung dar. Hier kann ein Reifegradmodell, das verschiedene Service Excellence-Stufen definiert, die unterschiedlichen Ansprüche der Unternehmen befriedigen.

Entsprechend wurde bereits während der Ausarbeitungsphase der DIN SPEC 77224 die Notwendigkeit skizziert, ein Reifegradmodell der Service Excellence zu entwickeln.

Hierzu möchte das CSE einen neuen Arbeitskreis ins Leben rufen, der sich dieser wichtigen Aufgabe widmet und dessen Mitgliedern einen enormen Wissensvorsprung vor den Wettbewerbern verschafft. Das CSE bietet mit seiner Expertise aus vorangegangenen Projekten den organisatorischen und redaktionellen Rahmen, um die Erfahrungen der Arbeitskreismitglieder zu bündeln und in einem Service Excellence Reifegradmodell einfließen zu lassen.

Derzeit befinden sich weitere Arbeitskreise in Planung. Wenn Sie Vorschläge für zusätzliche Arbeitskreise haben, kommen Sie bitte auf uns zu.

Stellenausschreibungen

Zur Unterstützung des CSE-Teams suchen wir laufend neue Mitarbeiter. Alle Informationen zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen können Sie hier abrufen.